Leitungsrechte

Leitungsrechte können als Grunddienstbarkeit (z.B. Wasser-, Strom- oder Heizleitung für ein Nachbargrundstück) oder als beschränkt persönliche Dienstbarkeit (Versorger, Stromversorger) im Grundbuch Abt. II eingetragen sein oder werden.
Leitungsrechte können nicht den Wert eines Grundstückes mindern wenn damit zum Beispiel die Versorgung gewährleistet wird. Im Wert mindern können sie, wenn damit die Nutzung oder die Bebauung eingeschränkt wird.